Befehle des Menübands überspringen Zum Hauptinhalt wechseln

CB Richard Ellis arbeitet Seite an Seite mit Rebuilding Together für die NFL-„Kickoff To Rebuild“ Charity-Veranstaltung

Der Freiwilligeneinsatz der diesjährigen Super Bowl konzentriert sich auf die Wiederbelebung von Wohnvierteln in sozialen Brennpunkten

Dallas (USA/Texas) – 25. Januar 2011 – CB Richard Ellis Group, Inc. (CBRE) gab bekannt, dass sie als Sponsor des gemeinnützigen, jährlich stattfindenden 16. "Kickoff to Rebuild" Charity-Events am Donnerstag, 3. Februar gemeinsam mit Rebuilding Together die Instandsetzung von einem Dutzend Häusern unterstützen wird, an denen Reparaturarbeiten durchgeführt werden müssen. Außerdem umfasst der Einsatz im texanischen Arlington im Wohnviertel Drummond Drive allgemeine Sanierungsarbeiten.

Unterstützt von der National Football League will Kickoff to Rebuild ungefähr 1000 Leute zusammenbringen – unter ihnen NFL-Spieler, Prominente, Bewohner des Viertels und Freiwillige. Es soll ein Wohnviertel in einem sozialen Brennpunkt in der Gastgeberstadt der Super Bowl saniert werden. Als Community Leader Sponsor der Veranstaltung 2011 stellt CB Richard Ellis 250 Freiwillige und unterstützt die Aktion finanziell.

"CBRE und Rebuilding Together haben sich zusammengetan, um die Wohnmöglichkeiten für viele bedürftige Personen im ganzen Land zu verbessern. Die Kickoff to Rebuild-Veranstaltung ist eine hervorragende Gelegenheit, um ein neues Kapitel unserer sehr geschätzten Partnerschaft aufzuschlagen", erklärt Michael Caffey, Senior Managing Director der CBRE-Niederlassung in Dallas/Fort Worth. "Diese ganz besondere Aktion nutzt den positiven Geist der Super Bowl und das Engagement der lokalen Freiwilligen sowie den Star-Faktor von Prominenten, um in bedürftigen Vierteln Gutes zu tun. Wir freuen uns sehr, bei der diesjährigen Aktion dabei sein zu dürfen."

Als Teil von Kickoff to Rebuild 2011 werden die Freiwilligen von CBRE verschiedene Projekte an 12 Häusern unterstützen, die dringender Arbeiten bedürfen. Außerdem sind sie bei einer umfassenden Viertel-Sanierungsaktion dabei. Freiwillige Helfer werden auch Reparaturen an einigen von 15 weiteren Wohnungen sozial schwacher Familien im Viertel durchführen und beim Bau eines neuen Spielplatzes der angrenzenden Speer Elementary School mithelfen. Eine Reihe der CBRE-Freiwilligen registrierten sich zudem für Vorbereitungsarbeiten von Kickoff to Rebuild.

Am 3. Februar wird Rebuilding Together auch ein Fest für das Wohnviertel ausrichten. Im Rahmen der Kickoff to Rebuild-Aktion ist ein Straßenfest mit Musik und Snacks geplant, auch das feierliche Durchschneiden eines Bands wird gefeiert. Das Fest beginnt um 11.00 Uhr und endet um 15.30 Uhr.

"Das Freiwilligen-Engagement von CBRE in Wohnvierteln und Städten, in denen die Angestellten leben und arbeiten, hilft uns von Rebuilding Together regelmäßig und deutlich beim Erreichen unserer Ziele", erklärt Gary A. Officer, President und CEO von Rebuilding Together. "CBRE ist ein bewährter aktiver und engagierter Partner und wir freuen uns auf das, was wir gemeinsam erreichen werden."

2010 entschied sich CB Richard Ellis für Rebuilding Together und HomeAid America als Charity-Partner, um das Shelter Program des Unternehmens umzusetzen. Dieses Programm stellt einen Eckpfeiler des Programms für mehr Menschlichkeit – CBRE Cares – dar. Zur Einführung des Shelter Programs im September 2010 nahmen mehr als 1000 CBRE-Mitarbeiter an der Seite von Rebuilding Together und HomeAid an über 20 Wohnsanierungsprojekten teil – in Wohnvierteln in ganz Amerika. Diese CBRE-Aktion nannte sich "Get Out and Give Back BuildMonth 2010".

Durchführung und Leitung von CBRE Cares obliegt der CB Richard Ellis Foundation, eine unabhängige, gemeinnützige Vereinigung, die die CB Richard Ellis-Initiativen für mehr Menschlichkeit finanziert.

 

Über CBRE Group, Inc.
CBRE Group, Inc. (NYSE:CBG), das Fortune 500- und S&P 500-Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, ist das – in Bezug auf den Umsatz im Geschäftsjahr 2010 – weltweit größte Dienstleistungsunternehmen auf dem gewerblichen Immobiliensektor. Mit ca. 31.000 Mitarbeitern in mehr als 300 Büros weltweit (exklusive Beteiligungsgesellschaften und Verbundsunternehmen) ist CBRE Immobiliendienstleister für Eigentümer, Investoren und Nutzer von gewerblichen Immobilien. Die Dienstleistungsschwerpunkte umfassen die Bereiche Capital Markets, Vermietung, Valuation, Corporate Services, Research, Retail, Investment Management, Property- und Project-Management sowie Debt Advisory und Building Consultancy. Seit 1973 ist CBRE Deutschland mit seiner Zentrale in Frankfurt am Main vertreten, weitere Niederlassungen befinden sich in Berlin, Düsseldorf, Köln, Hamburg und München. www.cbre.de. Bitte besuchen Sie unsere Website unter www.cbre.com.

Über Rebuilding Together:
Rebuilding Together ist eine führende gemeinnützige Organisation des Landes, die daran arbeitet, bezahlbare Hauserwerbsbedingungen zu erhalten und Wohnviertel zu sanieren. Dies geschieht durch die kostenlose Bereitstellung von umfassenden Sanierungs- und Umgestaltungsarbeiten für sozial Schwache. Mit Hilfe von freiwilligen Bürgern, geschickten Handwerkern, der Unterstützung der örtlichen Wirtschaft und Unternehmenspartnern sorgen die Rebuilding Together-Büros in Amerikas Groß- und Kleinstädten dafür, dass es Tausenden von Hausbesitzern mit geringem Einkommen wesentlich besser geht – ebenso wie den Kommunen, in denen sie leben. Pro Jahr werden 10.000 Projekte realisiert. Rebuilding Together führt Programme durch, bei denen es um Energiesparen, Wohnungen für Veteranen, Alterswohnsitze und den Wiederaufbau an der Golfküstenregion geht. Weitere Informationen finden Sie unter www.RebuildingTogether.org. Rebuilding Together ist auch bei Twitter @rebldgtogthr – oder werden Sie ein Facebook-Fan von uns – unter: www.facebook.com/RebuildingTogether.  ​​​​

CBRE Offices Global

CBRE Offices Worldwide