Befehle des Menübands überspringen Zum Hauptinhalt wechseln

CBRE Group, Inc. tritt dem Business Environmental Leadership Council (BELC) des Center for Climate and Energy Solutions bei

Los Angeles – 13. August 2012 – Die CBRE Group, Inc. meldete heute, dass das Unternehmen dem Business Environmental Leadership Council (BELC) des Center for Climate and Energy Solutions (C2ES), dem größten Unternehmensverband in den USA, beigetreten sei, der sich mit den Herausforderungen des Klimawandels befasst.

„Unsere Partnerschaft mit C2ES reflektiert unser langjähriges und führendes Engagement im Umweltbereich“, so Larry Midler, Executive Vice President von CBRE, zuständig für unternehmerische Verantwortung und die Nachhaltigkeitsprogramme des Unternehmens. „Bei CBRE würdigen wir die Verantwortung, die unsere Position als Branchenführer mit sich bringt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit C2ES und anderen Unternehmen im BELC, um Lösungen in Verbindung mit dem Klimawandel voranzubringen.“

CBRE führte im Juli 2012 eine neue Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik für das Unternehmen ein, um seinen internen „ökologischen Fußabdruck“ sowie die Emissionen in der Beschaffungskette bis zum Jahr 2013 zu bemessen und darzulegen. Das Unternehmen wird ferner Standards und Richtlinien entwickeln, um den Energie- und Ressourcenverbrauch sowie die Abfallerzeugung zu verringern und die Ergebnisse festzuhalten. Auf Gebieten unter der Kontrolle des Unternehmens wird CBRE jährliche Reduktionsziele setzen und die Fortschritte durch die permanente Entwicklung von Umweltmanagementprogrammen prüfen. Zudem werden Schritte unternommen, um mindestens 70 % der Unternehmenseinrichtungen von knapp 1.900 m2 bei Flächen oder Gebäuden mit anerkannten grünen Baustandards bis zum Jahr 2017 auszurüsten.

„Bei Gebäuden besteht ein immenses Potenzial in Bezug auf die Energieeffizienz und als globaler Marktführer bei gewerblichen Immobilien wird sich CBRE anderen BELC-Mitgliedern zur Bereitstellung effektiver Lösungen anschließen, die sowohl für die Umwelt als auch die Wirtschaft förderlich sind“, so Eileen Claussen, President von C2ES. „Das Wachstum von BELC von den 13 ursprünglichen Mitgliedern im Jahr 1998 auf nunmehr 36 ist ein Beleg für das Engagement der Community in Bezug auf den Klimawandel. CBRE weiß, dass sich dieses Problem nicht einfach auflösen wird, und wir würdigen die aktive Rolle des BELC, um die Herausforderungen in den Bereichen Klima und Energie zu bewältigen.“

BELC wurde 1998 mit 13 Unternehmen gegründet, verfügt nun über 36 Mitglieder, die gemeinsam Umsatzerlöse von über 2 Billionen US-Dollar erzielen und über 3,5 Millionen Mitarbeiter beschäftigen. Zu den Mitgliedern zählen im Wesentlichen Fortune-500-Unternehmen aus zahlreichen verschiedenen Branchen, darunter die Bereiche Energie, Automobil, herstellende Industrie, Chemie, Metall, Bergbau, Forsterzeugnisse, Verbrauchsgüter und Hochtechnologie. Individuell und kollektiv demonstrieren diese Unternehmen, dass es möglich ist, Maßnahmen hinsichtlich der Energie- und Klimaprobleme zu ergreifen und sich gleichzeitig eine herausragende Konkurrenzfähigkeit, Wachstum und Rentabilität zu erhalten.

Über CBRE Group, Inc.
CBRE Group, Inc. (NYSE:CBG), das Fortune 500- und S&P 500-Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, ist das – in Bezug auf den Umsatz im Geschäftsjahr 2011 – weltweit größte Dienstleistungsunternehmen auf dem gewerblichen Immobiliensektor. Mit ca. 34.000 Mitarbeitern in mehr als 300 Büros weltweit (exklusive Beteiligungsgesellschaften und Verbundsunternehmen) ist CBRE Immobiliendienstleister für Eigentümer, Investoren und Nutzer von gewerblichen Immobilien. Die Dienstleistungsschwerpunkte umfassen die Bereiche Capital Markets, Vermietung, Valuation, Corporate Services, Research, Retail, Investment Management, Property- und Project-Management sowie Debt Advisory und Building Consultancy. Seit 1973 ist CBRE Deutschland mit seiner Zentrale in Frankfurt am Main vertreten, weitere Niederlassungen befinden sich in Berlin, Düsseldorf, Köln, Hamburg und München. www.cbre.de. Bitte besuchen Sie unsere Website unter www.cbre.com.

Über C2ES
Das Center for Climate and Energy Solutions (C2ES) ist eine unabhängige gemeinnützige und parteineutrale Organisation, die überzeugende Richtlinien und Maßnahmen vorantreibt, um die beiden Herausforderungen Energie und Klimawandel anzugehen. C2ES wurde im November 2011 gegründet und ist der Nachfolger des Pew Center on Global Climate Change, welches seit langem in den USA und im Ausland als einflussreiche und pragmatische Stimme im Rahmen von Klimathemen anerkannt ist. C2ES wird von Eileen Claussen geleitet, die zuvor auch Leiterin des Pew Center war und ehemalige US-Unterstaatssekretärin des State for Oceans und des Bereichs International Environmental and Scientific Affairs ist.

​​

CBRE Offices Global

CBRE Offices Worldwide