Befehle des Menübands überspringen Zum Hauptinhalt wechseln

CBRE Group, Inc. baut Marktführerschaft in San Francisco durch die Akquisition der CAC Gruppe aus

Los Angeles, 6. Dezember 2013 – CBRE Group, Inc. (NYSE:CBG) gab heute die Akquisition der CAC Gruppe (CAC) bekannt, eines der führenden Dienstleistungsunternehmen im Bereich gewerbliche Immobilien in San Francisco. Die Akquisition erweitert das Dienstleistungsangebot von CBRE im Zentrum von San Francisco bedeutend. Damit ist CBRE nun der führende Anbieter von Management und Vermietung von gewerblichen Immobilien in einem der solidesten und am schnellsten wachsenden Büroimmobilienmärkte der Vereinigten Staaten.  

John Cecconi, Bill Cumbelich und Gary Arabian gründeten 1990 CAC, um Eigentümern und Nutzern von Immobilien ihre Expertise im Verkauf und in der Vermietung anzubieten. 1994 stieß noch Mary Wiese zu CAC, um die Geschäfte der Firma um das Immobilienmanagement zu erweitern. CAC ist Makler für Immobilien mit einer Fläche von insgesamt ca. 18 Millionen Quadratfuß (ca. 1,67 Millionen Quadratmeter) und verwaltet Büroimmobilien im Zentrum von San Francisco, im Großraum San Francisco Bay und in Seattle (einschließlich Bellevue) im Umfang von 11 Millionen Quadratfuß (ca. 1,02 Millionen Quadratmeter). CAC beschäftigt 130 Immobilienfachkräfte.

„Dies ist ein großer Tag in der Geschichte der Gewerbeimmobilien in San Francisco. CBRE wurde 1906 in San Francisco gegründet und wir haben heute die führende Immobiliengesellschaft in der Stadt geschaffen“, so Steven Swerdlow, Chief Operating Officer, Region Amerika, und President, Western Division. „CAC ist in San Francisco seit fast einem halben Jahrhundert als führendes Immobilienunternehmen bekannt. Vor allem teilt das Unternehmen unsere Werte und unser Bestreben, ein kundenorientierter Immobilienberater von Weltklasse zu sein.“

CAC hat sich durch die Erzielung guter Ergebnisse für seine Kunden ausgezeichnet. Seit 2000 hat das Unternehmen fast 3.000 Verkäufe und Vermietungen abgeschlossen. Darüber hinaus hat CAC seine Präsenz im Raum Seattle/Bellevue ausgebaut, wo das Unternehmen Büros vermietet und Immobilien verwaltet, die insgesamt über drei Millionen Quadratfuß (ca. 278.709 Quadratmeter) umfassen, darunter das 76-stöckige Columbia Center.

„Unsere Kultur, in der der Kunde Vorrang hat, und unser Streben nach professionellen Spitzenleistungen und Innovationen haben zu über zwei Dekaden mit solidem Wachstum für unser Unternehmen geführt“, erklärte John Cecconi. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit CBRE. Durch die globale Plattform und das unübertroffene Dienstleistungsangebot von CBRE werden wir unser Wachstum beschleunigen und unsere Dienstleistungen an unsere Kunden erweitern und verbessern können. Wir glauben, dass der regionale Markt nun etwas Neues erhält: die Vereinigung der Stärke des führenden globalen Immobilienunternehmens mit der Erfahrung und den Beziehungen des führenden Dienstleistungsunternehmens für gewerbliche Immobilien in San Francisco.“

Die Direktoren von CAC, Tom Poggi, Angus Scott, David Terzolo und Bruce Wilson werden zusammen mit John Cecconi, Gary Arabian, Bill Cumbelich und Mary Wiese zu CBRE kommen und sich weiterhin auf den Service am Kunden konzentrieren.

Über CBRE Group, Inc.
CBRE Group, Inc. (NYSE:CBG), das Fortune 500- und S&P 500-Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, ist das – in Bezug auf den Umsatz im Geschäftsjahr 2012 – weltweit größte Dienstleistungs- und Investmentunternehmen auf dem gewerblichen Immobiliensektor. Mit ca. 37.000 Mitarbeitern in mehr als 300 Büros weltweit (exklusive Beteiligungsgesellschaften und Verbundsunternehmen) ist CBRE Immobiliendienstleister für Eigentümer, Investoren und Nutzer von gewerblichen Immobilien. Die Dienstleistungsschwerpunkte umfassen die Bereiche Capital Markets, Vermietung, Valuation, Corporate Services, Research, Retail, Investment Management, Property- und Project-Management sowie Debt Advisory und Building Consultancy. Seit 1973 ist CBRE Deutschland mit seiner Zentrale in Frankfurt am Main vertreten, weitere Niederlassungen befinden sich in Berlin, Düsseldorf, Köln, Hamburg und München. www.cbre.de. Bitte besuchen Sie unsere Website unter www.cbre.com.

„Safe Harbor“-Erklärung gemäß dem US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung betreffend die Akquisition der CAC Gruppe, die sich nicht rein auf Vergangenheitsdaten beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der „Safe-Harbor“-Bestimmungen des US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995. Diese sind mit Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Dazu gehören insbesondere die Fähigkeit der Parteien zur erfolgreichen Integration der CAC Gruppe in die bereits bestehenden Geschäfte von CBRE, sowie sonstige Risiken und Unwägbarkeiten, die in den von CBRE bei der US-Börsenaufsichtsbehörde „Securities and Exchange Commission“ (SEC) einzureichenden Berichten erörtert wurden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben nur den Stand zum Datum dieser Mitteilung wieder. CBRE lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung zur Aktualisierung oder Revidierung dieser Aussagen ab, um aktuelle Ergebnisse, veränderte Erwartungen oder neu eingetretene Ereignisse zu reflektieren, soweit dies nicht von geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben wird. Falls CBRE eine oder mehrere zukunftsgerichtete Aussagen aktualisiert, darf daraus nicht der Rückschluss gezogen werden, dass das Unternehmen weitere Aktualisierungen dieser oder anderer zukunftsgerichteter Aussagen vornehmen wird. Zusätzliche Informationen zu den Faktoren, die eine Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten verursachen können, sowie zu den Geschäftsrisiken von CBRE im Allgemeinen, entnehmen Sie bitte den von CBRE bei der SEC eingereichten Unterlagen, einschließlich des Jahresberichts auf Formular 10-K für das Geschäftsjahr bis 31. Dezember 2012 und des Quartalsberichts auf Formular 10-Q für das Quartal bis 30. September 2013. Diese Unterlagen sind öffentlich zugänglich und auf der Unternehmenswebsite unter www.cbre.com oder auf Anfrage bei der Abteilung Investor Relations von CBRE unter investorrelations@cbre.com erhältlich.

CBRE Offices Global

CBRE Offices Worldwide