Befehle des Menübands überspringen Zum Hauptinhalt wechseln

CBRE Group, Inc. gibt Abschluss des Angebots an 5%igen vorrangigen unbesicherten Anleihen mit Fälligkeit 2023 in Höhe von 800 Millionen US-$ bekannt

Los Angeles (USA, Kalifornien) – 14. März 2013 – CBRE Group, Inc. (NYSE:CBG) gab heute den Abschluss des Angebots an 5,00%igen vorrangigen Anleihen mit einem Kapitalbetrag von insgesamt 800 Millionen US-$ und Fälligkeit im Jahr 2023 (die „Anleihen“) bekannt. Die Anleihen haben einen jährlichen Zinssatz von 5,00 % und wurden zu einem Preis von 100 % ihres Nennwerts ausgegeben. Sie wurden von der hundertprozentigen Tochtergesellschaft des Unternehmens CBRE Services, Inc. ausgegeben und werden zudem vom Unternehmen und von seinen Tochtergesellschaften, die für dessen vorrangig besicherte Kreditlinie bürgen, vollkommen und uneingeschränkt garantiert.
Das Unternehmen schätzt die Nettoerlöse aus dem Angebot auf etwa 785,2 Millionen US-$ nach Abzug der Underwriternachlässe und der geschätzten Angebotskosten. Es beabsichtigt zudem, die Nettoerlöse aus diesem Anleihenangebot zur Rückzahlung eines Teils seiner ausstehenden Schulden aus seinen vorrangig besicherten Kreditlinien zu verwenden.

BofA Merrill Lynch, J.P. Morgan, Credit Suisse, Wells Fargo Securities, HSBC, Scotiabank, Barclays Capital und RBS fungierten als gemeinsame Konsortialführer für das Anleihenangebot. Die Anleihen wurden nur auf der Grundlage einer Ergänzung zum Verkaufsprospekt und des begleitenden Basisprospekts angeboten. Diese Dokumente können Sie kostenlos auf der SEC-Website www.sec.gov unter EDGAR erhalten. Alternativ sind Exemplare erhältlich bei: BofA Merrill Lynch, 222 Broadway, 11th Floor, New York, NY 10038, USA, Attention: Prospectus Department, oder per E-Mail unter: dg.prospectus_requests@baml.com.
 
Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf oder eine Unterbreitung eines Angebots zum Kauf der Anleihen dar. Darüber hinaus dürfen die Anleihen in keinen Staaten oder Ländern verkauft werden, in denen ein solches Angebot, eine solche Unterbreitung oder ein solcher Verkauf vor einer Registrierung oder Zulassung gemäß den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder Landes ungesetzlich wäre.

„Safe Harbor“-Erklärung gemäß dem US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Paragraph 27A des US-Wertpapiergesetzes, Securities Act of 1933, in seiner jeweils geltenden Fassung, und Paragraph 21E des US-Börsengesetzes, Securities Exchange Act of 1934, ebenfalls in der jeweils geltenden Fassung. Diese zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem solche in Bezug auf das Anleihenangebot und die voraussichtliche Verwendung der daraus erzielten Erlöse. Sie sind mit bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und sonstigen Faktoren behaftet, die in den von der CBRE Group, Inc. bei der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (die „SEC“) einzureichenden Berichten erörtert wurden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben nur den Stand zum Datum der Pressemitteilungen wieder. CBRE lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung zur Aktualisierung oder Revidierung dieser Aussagen ab, um aktuelle Ergebnisse, veränderte Erwartungen oder neu eingetretene Ereignisse zu reflektieren, soweit dies nicht von geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben wird. Falls CBRE eine oder mehrere zukunftsgerichtete Aussagen aktualisiert, darf daraus nicht der Rückschluss gezogen werden, dass das Unternehmen weitere Aktualisierungen dieser oder anderer zukunftsgerichteter Aussagen vornehmen wird. Zusätzliche Informationen zu den Risiken, Unwägbarkeiten und sonstigen Faktoren, die eine Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten verursachen können, sowie zu den Geschäftsrisiken der CBRE Group, Inc. im Allgemeinen entnehmen Sie bitte den vom Unternehmen bei der SEC eingereichten Unterlagen, einschließlich des Jahresberichts auf Formular 10-K für das Geschäftsjahr bis 31. Dezember 2012.

CBRE Offices Global

CBRE Offices Worldwide